RocketTheme Joomla Templates
     
Home Aktuell Presse Neumarkt Online 19.01.2008
Neumarkt Online 19.01.2008 PDF Drucken E-Mail

NEUMARKT. In gewohnter Herzlichkeit, mit viel Charisma und Können präsentierte das Quartett Bread & Butter am Samstag vor erlesenem Publikum in der Kneipenbühne Oberweiling ihre brandneue CD "Seven Fifty Nine".


Es gehört schon eine große Portion Mut und viel Durchhaltevermögen dazu, Konzertgänger und Musikkonsumenten davon zu überzeugen, dass es neben Servicesendern und Bierzelt-Nachspielrock auch noch etwas anderes gibt – handgemachte intelligente Musik, selbst getextet und selbst komponiert. Klar, dass man damit zunächst einmal nicht gegen "Sweet Home Alabama" oder das ewig gleiche Blues-Schema anstinken kann. Aber letztlich – und das ist klar! – setzt sich Güte durch, die durch wunderschönen mehrstimmigen Gesang, durch duftige filigrane Arrangements und intelligente Texte das nötige Rüstzeug hat, zu bestehen:

Für den, der keine Zeit hatte, das Oberweilinger Bread & Butter-Konzert zu erleben, empfiehlt es sich, die CD zu besorgen und einfach nur zu genießen. Was ihm aber dann leider entgangen sein wird, ist neben einem sympathischen Livequartett eine hinreißend interpretierte Version der Young/Resnick-Nummer "Under The Boardwalk" - Ein Zuckerl, mit dem man locker einen regnerischen Januarabend versüßen kann.

Bread & Butter nehmen jedenfalls nicht den Highway to Hell, sondern klettern lieber den schmalen aber dafür unvergleichlich viel spannenderen Pfad hinauf zu unbekannten Gefilden.